Projekte

Unsere Projekte mit dem Schwerpunkt Erziehung und Bildung fördern die Freundschaft mit und zwischen Menschen aus Nepal, Tibet und Europa. Seit vielen Jahren vermitteln wir Patenschaften für bedürftige nepalesische und tibetische Kinder und ermöglichen und sichern so die Schul- und Ausbildung zahlreicher Kinder und Jugendlicher in Nepal. In Zusammenarbeit mit anderen Organisationen werden darüber hinaus verschiedenste Projekte der Hilfe zur Selbsthilfe in Nepal gefördert und begleitet.

Einen Rückblick über unsere Aktivitäten und Projekte finden Sie unter der Rubrik Jahresberichte.

Derzeitiges Hauptprojekt ist die Förderung der Schule in Gelung, einem kleinen Ort auf 3.500m Höhe im Upper Mustang Distrikt (dem ehemaligen Königreich Mustang), einer Bergregion ganz im Norden von Nepal.
Im Jahr 2002 haben wir dort begonnen, den Schulunterricht durch zusätzliche Unterrichtsfächer und Lehrer zu erweitern. Inzwischen hat sich, dank unserer Unterstützung, die ehemals kleine, verarmte Staatsschule in eine ansehnliche Gemeindeschule verwandelt, mit einem Kindergarten, einem kleinen Gesundheitsposten, einem großen und einem kleinen neuen Schulgebäude, zwei Internatsgebäuden und einem schuleigenen Gemüsegarten mit großem und kleinem Gewächshaus. Eine Apfelplantage befindet sich im Aufbau. Unsere Bildbroschüre gibt Ihnen einen Eindruck von der Schule in Gelung.

HIER finden Sie einen Zeitungsbericht der Nepali Times über unsere Schule aus November 2012.

Ein schon viel älteres Projekt ist die Schule in Mangalpur im Distrikt Chitwan ganz im Süden von Nepal. Auch diese Schule war ehemals eine verkommene staatliche Schule für die Kinder der ärmsten der Armen in ihrer Umgebung. Dank unserer Förderung konnte der Unterricht so nachhaltig verbessert werden, dass ihre Schüler immer wieder Preise für besonders gute Leistungen und als beste Schüler des Distriktes erhalten haben. Im Jahr 2008, dann als stolze Gemeindeschule, erhielt die Schule eine ganz besondere Anerkennung für ihre gute Qualität: Sie wurde als beste Gemeindeschule des gesamten Chitwan Distriktes ausgezeichnet und zur Modellschule für die anderen Gemeindeschulen des Distriktes erklärt. 2012 wurde sie als beste Gemeindeschule des Distriktes ausgezeichnet und erhielt als Preis 100.000.- Nepalesische Rupie (NPR) vom Erziehungsministerium des Distriktes. Einen kurzen Bilderbericht über die Schule finden Sie hier.

Neben Bildungsprojekten unterstützen wir in Nepal Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung, u.a. durch den Aufbau und die Beratung einer kleinen Gesundheitsstation sowie Maßnahmen zur Dorfentwicklung in Gelung und Gesundheits-Camps, die wir in unregelmäßigen Abständen an verschiedenen Orten organisieren.

Darüber hinaus fördert Patta e.V. den Austausch zwischen Schulen in Deutschland und Nepal.

Der Austausch zwischen den Kindergärten in Gelung, Mustang und dem Montessori Kindergarten Wunderland in Kassel hat uns gezeigt, wie das pädagogische Konzept von Maria Montessori unter so gegensätzlichen Lebensbedingungen wie in den Bergen des Himalaja und in der Kasseler Nordstadt die Entwicklung von Kindern auf besondere Weise fördert.